Komm zu der ersten eigenen Veranstaltung von Tschüss Erdgas!

Am 26. November wollen wir uns richtig aufwärmen, ohne hohe Gaspreise zahlen zu müssen. Dafür fahren wir mit dem Fahrrad vom Alten Markt über den Hauptbahnhof und das Rathaus Babelsberg zum Heizkraftwerk Süd.

Freut Euch auf musikalische Begleitung und Reden zum Thema Wärmewende. Wir hoffen, dass Du auch dabei bist und zeigen willst, dass Du mit den aktuellen Plänen der Stadt Potsdam und der EWP unzufrieden bist. 

Hast Du noch Fragen oder willst einen Beitrag zur Demo leisten? Dann schreibe uns!

Plakat_Fahrraddemo_Stef_V2.jpg

Wer wir sind

Eine Bürgerinitiative, um die Stadtwerke Potsdam grün zu machen.

Als Einwohner der Stadt Potsdam haben wir es uns das Ziel gesetzt, der Politik Druck zu machen und den im Masterplan festgesetzten Termin für den Gasausstieg auf das Jahr 2030 vorzuziehen. 

Unser Ziel

Unsere Hauptforderung besteht darin, dass in der Stadt Potsdam ab dem Jahr 2030 keine Energie und Wärme mehr verwendet wird, die aus fossilen Rohstoffen erzeugt wurde.

Um der Stadt bewusst zu machen, welche Maßnahmen dafür erforderlich sind und eine gesamtheitliche Wärmewende zu gewährleisten, haben wir insgesamt fünf Forderungen aufgestellt.